GDA Portal

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Aufsichtsperson mit Helm blickt auf zwei Bauarbeiter

Fachinformationen Arbeitsschutzorganisation

Baustellenbesichtigungen sind im Arbeitsprogramm Bau- und Montagearbeiten der Einstieg in Präventionsgespräche mit den Unternehmen. Mit den Präventionsgesprächen soll in den Unternehmen die Integration der Arbeitsschutzaufgaben in die betriebliche Organisation, Abläufe und Arbeitsgestaltung gefördert werden. Die bei Baustellenbesichtigungen festgestellten Mängel können so mit ihren tatsächlichen Wurzeln beseitigt werden.

Für die Arbeitsschutzorganisation steht ein aufeinander aufbauendes Instrumentarium zur Verfügung:

  • Einstiegsinstrumente dienen der Information, geben einen ersten Überblick und motivieren durch Darstellung von Nutzen und Potenzialen einer systematischen betrieblichen Organisation und Arbeitsgestaltung.
  • Praxishilfen zur Gefährdungsbeurteilung unterstützen die Unternehmen, Organisation, Arbeitsgestaltung und Tätigkeiten selbst zu analysieren, zu bewerten und weiterzuentwickeln.
  • Mit Managementsystemen können sich Unternehmen zusätzlich durch externe Begutachter unterstützen und bewerten lassen.

Gute Organisation, Zuverlässigkeit und Qualität sind auch für Bauherren wichtige Argumente. Auf der Internet-Plattform www.gute-bauunternehmen.de können Unternehmen und Handwerksbetriebe mit Selbstbewertungen, Qualitätssiegeln und Zertifikaten ihre hohe Qualitätsorientierung darstellen.