Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

Wie finden Sie sich
auf dieser Internetseite zurecht?

Herzlich willkommen auf der Internetseite
der Gemeinsamen Deutschen Arbeits-Schutz-Strategie.
Die Abkürzung ist GDA.

Die Gemeinsame Deutsche Arbeits-Schutz-Strategie ist eine Einrichtung.
Eine Strategie ist ein Plan.
Zum Arbeits-Schutz gehört alles, was man dafür macht,
dass keine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Arbeitsplatz
krank werden oder verletzt werden.

Die Gemeinsame Deutsche Arbeits-Schutz-Strategie
kümmert sich darum, dass die Sicherheit und die Gesundheit
am Arbeitsplatz verbessert werden.

So sieht die Startseite aus:

Abbildung der Startseite des GDA-Portals

Welche Haupt-Bereiche gibt es?

Auf der Internetseite von der GDA gibt es 12 Haupt-Bereiche.
Diese sehen Sie auf der linken Seite der Internetseite.

Abbildung der Startseite des GDA-Portals mit hervorgehobenen Haupt-Bereichen

Zu den 12 Haupt-Bereichen gehören:


GDA – ein gesetzlicher Handlungs-Auftrag

Abbildung der Startseite des GDA-Portals mit hervorgehobenen Haupt-Bereichen

In diesem Bereich finden Sie Informationen über die GDA.
Zum Beispiel:

  • Welche Ziele hat die GDA?
  • Nach welchen Gesetzen handelt die GDA?
  • Hier gibt es Berichte über die GDA und über den Arbeits-Schutz.
    Die Berichte heißen Grundsatz-Dokumente.
  • Und es gibt hier Berichte darüber,
    was die GDA jedes Jahr gemacht hat.
    Diese Berichte heißen Jahres-Berichte.
    Es gibt seit 2009 jedes Jahr einen Bericht.

Arbeits-Schutz-Ziele

Abbildung Navigation mit hervorgehobenem Hauptbereich Arbeitsschutz-Ziele

Im Bereich Arbeits-Schutz-Ziele wird erklärt,
was Arbeits-Schutz-Ziele sind.
Diese Ziele werden für 3 bis 5 Jahre festgelegt.
Das heißt:
Die Ziele sollen in 3 bis 5 Jahren erreicht werden.
Dann werden wieder neue Ziele gemacht. 




Arbeits-Programme 2008 bis 2012

Abbildung Navigation mit hervorgehobenem Hauptbereich Arbeits-Programme 2008 bis 2012

Für 2008 bis 2012 wurden Ziele für den Arbeits-Schutz gemacht.
Damit man die Ziele erreicht,
wurden verschiedene Arbeits-Programme gemacht.
Durch diese Arbeits-Programme sollen die Ziele
vom Arbeits-Schutz erreicht werden.
Von 2008 bis 2012 wurden 11 Arbeits-Programme gemacht.
In diesem Bereich können Sie
die Ergebnisse der Arbeits-Programme lesen.
Und Sie sehen,
welche Erfahrungen die Personen gemacht haben.




Arbeits-Programme 2013 bis 2018

Abbildung Navigation mit hervorgehobenem Hauptbereich Arbeits-Programme 2013 bis 2018

Für 2013 bis 2018 wurden Ziele für den Arbeits-Schutz gemacht.
Es wurden 3 Arbeits-Programme gemacht,
um die Ziele zu erreichen.
In diesem Bereich können Sie nachlesen,
um was es bei diesen 3 Arbeits-Programmen geht.




Betreuung der Betriebe

Abbildung Navigation mit hervorgehobenem Hauptbereich Betreuung der Betriebe

Die Aufgabe der GDA ist es,
dass die Arbeits-Schutz-Behörden und
die gesetzliche Unfall-Versicherung besser zusammenarbeiten.
Dadurch wird die Betreuung der Betriebe verbessert.
Dafür gibt es Leitlinien.
In diesem Bereich sehen Sie,
was die Leitlinien der GDA sind.




Vorschriften- und Regelwerk

Abbildung Navigation mit hervorgehobenem Hauptbereich Vorschriften und Regelwerk

Die GDA hat das Ziel,
die Vorschriften und Regeln im Bereich Sicherheit und Gesundheit
bei der Arbeit besser zu machen.
Damit wollen sie erreichen, dass die Vorschriften und Regeln
vom Arbeits-Schutz beim Arbeiten besser umgesetzt werden.

In diesem Bereich können Sie lesen:
Was macht die GDA dafür, dass sie dieses Ziel erreicht.




Evaluation

Abbildung Navigation mit hervorgehobenem Hauptbereich Evaluation

Evaluation bedeutet Bewertung.

Es wird ständig geschaut,
ob die GDA die Ziele vom Arbeits-Schutz erreicht.
Die Ergebnisse werden dann in einem Bericht bewertet.
Dort kann die GDA dann sehen:
Welche Gründe gibt es,
dass sie ein Ziel zum Beispiel nicht erreicht haben.
Dadurch weiß die GDA, was sie das nächste Mal anders machen muss.

Zum Beispiel gibt es eine Befragung von Betrieben und Angestellten.
Die Betriebe und Angestellten berichten,
wie der Arbeits-Schutz in ihrer Firma umgesetzt wird.

Im Bereich Evaluation können Sie die Berichte
zur Evaluation nachlesen.




Nationale Arbeits-Schutz-Konferenz

Abbildung Navigation mit hervorgehobenem Hauptbereich Nationale Arbeits-Schutz-Konferenz

Die GDA wird von der Nationalen Arbeits-Schutz-Konferenz
gesteuert und geordnet.
Das bedeutet, die Nationale Arbeits-Schutz-Konferenz
gibt die Richtung der GDA vor.
Die Abkürzung ist NAK.
Eine Konferenz ist eine Versammlung.

In diesem Bereich sehen Sie:

  • Welche Personen zur Nationalen Arbeits-Schutz-Konferenz gehören.
  • Welche Aufgaben die NAK hat.
  • Und wie man Kontakt zur NAK aufnehmen kann.




Arbeits-Schutz-Forum

Abbildung Navigation mit hervorgehobenem Hauptbereich Arbeits-Schutz-Forum

Ein Forum ist ein Treffpunkt für eine Tagung.
Das Arbeits-Schutz-Forum ist eine Fach-Veranstaltung.
Sie findet seit 2006 jedes Jahr statt.
Auf dieser Fach-Veranstaltung treffen sich Personen,
die sich um den Arbeits-Schutz kümmern.
Sie diskutieren dort über aktuelle Themen vom Arbeits-Schutz.

In diesem Bereich finden Sie Berichte zu der Fach-Veranstaltung. 




Deutscher Arbeits-Schutz-Preis

Abbildung Navigation mit hervorgehobenem Hauptbereich Deutscher Arbeits-Schutz-Preis

Der Deutsche Arbeits-Schutz-Preis ist eine Ehrung,
die an Firmen vergeben wird.
Er wird an die Firmen vergeben,
die sich sehr für die Sicherheit und Gesundheit
ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingesetzt haben.
Außerdem veröffentlicht der Arbeits-Schutz-Preis
gute Beispiele für den Arbeits-Schutz.
Seit 2009 findet die Veranstaltung zum Arbeits-Schutz-Preis
alle 2 Jahre statt.

In diesem Bereich bekommen Sie Informationen zu den Firmen,
die den Preis schon gewonnen haben.
Wenn Sie in diesem Bereich
auf www.deutscher-arbeitsschutzpreis.de klicken,
dann kommen Sie direkt zu der Internetseite
vom Deutschen Arbeits-Schutz-Preis.




Presse und Aktuelles

Abbildung Navigation mit hervorgehobenem Hauptbereich Presse und Aktuelles

In diesem Bereich finden Sie aktuelle Meldungen zur GDA.
Es gibt Informationen zu Veranstaltungen,
die gerade geplant werden.
Und es gibt auch Informationen zu Veranstaltungen,
die schon vorbei sind.

Außerdem können Sie sich hier für den Newsletter
von der GDA anmelden.
Newsletter ist ein englisches Wort.
So wird es ausgesprochen: Njuslätter.
Es heißt Informations-Blatt.
Wenn Sie sich anmelden, dann bekommen Sie regelmäßig
einen Newsletter auf Ihre E-Mail Adresse geschickt.
Und Sie können sich in diesem Bereich
auch ältere Newsletter anschauen.
Newsletter sind kostenlos.




Download

Abbildung Navigation mit hervorgehobenem Hauptbereich Download

Download ist ein englisches Wort.
So wird es ausgesprochen: Daunloud.
Es heißt herunterladen.

In diesem Bereich können Sie sich Informations-Materialien
auf Ihren Computer herunterladen. 




Weitere wichtige Bereiche

Oben links auf der Internetseite finden Sie
eine Leiste mit verschiedenen Bereichen.

Abbildung mit den weiteren wichtigen Bereichen




Inhaltsverzeichnis

Abbildung mit dem hervorgehobenen Bereich Inhaltsverzeichnis

Hier können Sie sich eine Übersicht über alle Themen
auf dieser Internetseite anzeigen lassen.
Wenn Sie auf ein Thema klicken,
dann kommen Sie direkt dorthin.




Hilfe

Abbildung mit dem hervorgehobenen Bereich Hilfe

In diesem Bereich finden Sie Hilfe zu bestimmten Dingen.
Zum Beispiel, wie Sie die Schrift auf der Internetseite
größer oder kleiner machen können. 




Impressum

Abbildung mit dem hervorgehobenen Bereich Impressum

Im Impressum steht:
Die Adresse von der
Gemeinsamen Deutschen Arbeits-Schutz-Strategie.

Dort steht, wer für die Internetseite verantwortlich ist.
Und wer die Internetseite gemacht hat.
Und es steht drin, wer die Bilder auf den Internetseiten gemacht hat.




Kontakt

Abbildung mit dem hervorgehobenen Bereich Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, dann können Sie sich bei uns melden.
Klicken Sie auf Kontakt,
dann kommt ein Kontakt-Formular.
Dieses Formular können Sie ausfüllen und dann abschicken.
Sie müssen nur die Felder mit dem Stern * ausfüllen.
Die anderen Felder müssen Sie nicht ausfüllen.
Sie bekommen dann eine Antwort zurückgeschickt.

Abbildung mit dem hervorgehobenen Kontakt-Formular




GDA Newsletter

Abbildung mit dem hervorgehobenen Bereich GDA Newsletter

Hier finden Sie eine weitere Möglichkeit,
wie Sie sich für den Newsletter der GDA anmelden können.

So wird es ausgesprochen: Njuslätter.
Es heißt Informations-Blatt.

Im Bereich GDA-Newsletter können Sie sich
für den Newsletter von der GDA anmelden.
Wenn Sie sich anmelden, dann bekommen Sie regelmäßig
einen Newsletter auf Ihre E-Mail Adresse geschickt.
Newsletter sind kostenlos.




Deutsch

Abbildung mit dem hervorgehobenen Bereich Deutsch

Wenn Sie auf Deutsch klicken,
dann können Sie sich die Internetseite
in der Sprache Deutsch anzeigen lassen.




English

Abbildung mit dem hervorgehobenen Bereich English

Wenn Sie auf English klicken,
dann können Sie sich die Internetseite
in der Sprache Englisch anzeigen lassen.




Suche

Abbildung mit dem hervorgehobenen Bereich Suche

Oben rechts auf der Internetseite ist die Funktion Suche.
Wenn Sie nach Informationen suchen,
dann können Sie in das Feld Suchbegriff ein Wort eingeben.
Klicken Sie dann auf das Feld Suche Starten.
Sie bekommen dann eine Liste mit Ergebnissen zu Ihrer Suche.




Gebärden-Sprache

Abbildung mit dem hervorgehobenen Bereich Gebärden-Sprache

Wenn Sie auf Gebärden-Sprache klicken,
dann können Sie sich die Internetseite
in Gebärden-Sprache erklären lassen.
Die Gebärden-Sprache ist eine Zeichen-Sprache für Menschen,
die nichts hören können. 




Leichte Sprache

Abbildung mit dem hervorgehobenen Bereich Leichte Sprache

Wenn Sie Informationen in leicht verständlicher Sprache wollen,
dann klicken Sie auf Leichte Sprache.
Leichte Sprache ist für alle Menschen,
die sich schnell und einfach informieren wollen.

Den Text in leicht verständlicher Sprache hat
capito Bodensee geschrieben.