GDA Portal

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Vorlage Anzeige Orgacheck

Arbeitsschutz mit Methode - zahlt sich aus

Organisation des Arbeitsschutzes verbessern

Eine gesunde Belegschaft, dadurch höhere Produktivität und weniger Produktionsausfall - die Vorteile sicherer und gesundheitsgerecht gestalteter Arbeitsplätze sind nachweisbar. Damit Betriebe Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz für Ihre Beschäftigten gewährleisten und kontinuierlich verbessern, benötigen sie eine gute und funktionierende Arbeitsschutzorganisation. Diese ist umso wirksamer, je besser sie in betriebliche Prozesse und Entscheidungen integriert ist.

Das GDA-Arbeitsprogramm Organisation unterstützt Betriebe dabei, ihre Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes zu betrachten und zu verbessern. Zwei Bereiche stehen dabei im Fokus:

  • die Gefährdungsbeurteilung als zentrales Instrument des Arbeitsschutzes
  • die verbesserte Integration von Fragen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes in betriebliche Abläufe und Entscheidungen

Die Angebote des Arbeitsprogramms auf einen Blick

Bei der Umsetzung des Programms kommt ein Mix aus Informationsangeboten, Beratungs- und Überwachungsmaßnahmen zum Einsatz. Dabei gilt: Jeder Betrieb ist anders - die Aktivitäten müssen daher individuell zugeschnitten sein:

Logo GDA-ORGAcheck

  • GDA-ORGAcheck: Mit dem ORGAcheck können Unternehmen den Arbeitsschutz im eigenen Betrieb einfach und selbständig prüfen und verbessern. Den Check gibt es im Internet unter www.gda-orgacheck.de sowie als gedruckte Broschüre zum Bestellen.
  • Musterformulare und Praxishilfen: Eine Sammlung wichtiger Musterformulare und Praxishilfen unterstützt Sie dabei, den Arbeitsschutz effizienter zu organisieren.
  • Materialien: Handlungshilfen bieten der Flyer, eine Präsentation und die multimedialen Angebote Kurzfilm sowie Videopodcasts der DGUV (s. Kasten rechts).
  • Besichtigung und Beratung: Seit Februar 2014 führt das Aufsichtspersonal der Arbeitsschutzbehörden und Unfallversicherungsträger abgestimmte Betriebsbesichtigungen durch. Dabei werden in den Betrieben insbesondere die betriebliche Arbeitsschutzorganisation und die Gefährdungsbeurteilung unter die Lupe genommen. Grundlage der Überprüfungen sind die GDA-Leitlinie Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes und die GDA-Leitlinie Gefährdungsbeurteilung und Dokumentation.
  • Informationsveranstaltungen und Seminare zur Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes
  • Angebote zur Einführung eines Arbeitsschutzmanagementsystems (AMS), z. B. im Rahmen der Besichtigungs- und Beratungsaktion